Mittwoch, 24 August 2022 14:07

Wie wählt man das richtige Schornsteinsystem?

Schornsteinsysteme Schornsteinsysteme pixabay

Obwohl die Anschaffungskosten für ein modernes Schornsteinsystem im Verhältnis zu den Gesamtkosten für den Bau oder die Renovierung des Hauses nicht allzu hoch sind, ist der neue Schornstein im Hinblick auf die Sicherheit des genutzten Gebäudes sehr wichtig.

 

Gut Schornstein — Multifunktionalität und Sicherheit für die Bewohner des Hauses

Der Schornstein ist sowohl eine Abdeckung für Rauch- und Abgaskanäle als auch für Lüftungskanäle. Bei Bedarf deckt es die Entlüftungsleitung der Kanalisation ab und versorgt sogar geschlossene Öfen mit Luft.

Deshalb ist die richtige Auswahl von Parametern wie Durchsatzleistung, Anpassung an andere Elemente des Heizungs- und Lüftungssystems und an zusätzliche Funktionen, die es erfüllen soll, so wichtig für die Sicherheit der Bewohner.

Die häufigsten Fehler bei der Auswahl und dem Bau eines Schornsteins

Beim Kauf eines Schornsteins lohnt es sich, auf wichtige technische Fragen zu achten. Dadurch vermeiden wir Fehler wie:

  • falsch gewählter Schornsteindurchmesser,

  • die Parameter des Schornsteins stimmen nicht mit der Abgastemperatur überein,

  • zu niedrige Schornsteinhöhe,

  • unsachgemäße Platzierung des Schornsteins, der mitten durch den Raum geht, die räumliche Ordnung stört oder schlecht in das Dach integriert ist,

  • keine Aussteifung und keine ordnungsgemäße Bewehrung über der Dachdecke.

Wie kann man diese Fehler nicht machen?

Vor der Auswahl und dem Kauf eines Schornsteins lohnt es sich, professionelle Kenntnisse auf diesem Gebiet zu erwerben. Natürlich werden wir nicht bauen oder renovieren, aber es ist besser, mehr zu wissen.

Erwähnenswert ist auch, dass die staatlichen Vorschriften die Parameter, die Schornsteine ​​erfüllen müssen, ziemlich genau regeln.

Das Unternehmen, das den Bau oder die Renovierung des Hauses koordiniert, hilft bei der Auswahl eines Schornsteins. Hilfreich ist auch das Wissen von Spezialisten, die stationär oder online im Schornsteinbau arbeiten. Natürlich lohnt es sich nicht, am Schornstein zu sparen, da er uns jahrelang dienen wird. Es lohnt sich auch, den Hersteller von Schornsteinsystemen zu überprüfen.

Ein guter Schornstein - gut gewählte Schornsteinsysteme

Wie wählt man also den richtigen Schornstein aus? Nun, es sollte unter Mitwirkung von Spezialisten ausgewählt werden, am besten zwei unabhängige Teams — z.B. ein Bauteam und Spezialisten aus dem Laden. Es lohnt sich, Schornsteine ​​zu wählen, die in einer modularen Version erhältlich sind, dank derer es einfacher und sicherer ist, sie zu installieren.

Es lohnt sich, auf die keramischen Schornsteinsysteme zu achten, die von Abgasen mit einer Temperatur von bis zu 200 Grad Celsius transportiert werden können.

Was sollte man sich noch merken?

Es sei auch daran erinnert, dass ein bestimmter Ofentyp nicht ein für alle Mal installiert werden muss. Ein guter Schornstein ist daher einer, der mit einer bis zu 600 Grad Celsius heißen Feuerung arbeiten kann, in der Brennstoffe wie Holz, Sägemehl, Pellets, Briketts, Kohle, Biomasse, Gas oder Heizöl verbrannt werden.

 
Mehr in dieser Kategorie: « Was ist eine Grundreinigung?